Ermstalklinik Bad Urach - Neurologische Frührehabilitation Phase B

In die ehemaligen Räume der Frauenklnik wurden die neuen Räume der neurologischen Frührehabilitation der Phase B eingebaut.

Der Bereich wurde entkernt. In zwei Bauabschnitten erfolgte der Einbau der neuen Haustechnik un des Innenausbaus.

Es entstanden 18 Bettenplätze in Ein- und Zwei-Bettzimmern.

In der neurologischen Frührehabilitation wird eine intensive Behandlung und Rehabilitation mit ärztlichen und therapeutischen Schwerpunkten durchgeführt, die bereits beim schwerst-betroffenen Patienten beginnt. Phase B entspricht der klassischen Neurologischen Frührehabilitation, Patienten der Phase B sind Schwerst-Schädel-Hirn geschädigt. Auch wenn hier die Akutbehandlung prinzipiell bereits abgeschlossen ist, so beinhaltet diese Phase doch noch häufig neben den rehabilitativen Aspekten akutmedizinische Behandlungsbedürftigkeit.


Bauherr
Kreiskliniken Reutlingen GmbH
Fertigstellung
2013
Fläche
950 m²
Baukosten
2.500.000 €

Auftrag
Leistungsphasen 5-8 HOAI